Aktuelle Entwicklungen in der extremen Rechten (Bayerns und Schwabens)

18. Februar 2015

Im Rahmen der Anti-Nazi Woche der Jusos Schwaben seid ihr herzlich eingeladen, zu dem Vortrag "Aktuelle Entwicklungen in der extremen Rechten (Bayerns und Schwabens)" nach Neu-Ulm zu kommen!!

Während das Bild vom glatzköpfigen Neonazi mit Springerstiefeln und Bomberjacke gerade in der Presseberichterstattung immer noch weiter transportiert wird, hat sich die rechte Szene nicht nur in Bayern längst gewandelt. Neonazistischer Lifestyle orientiert sich an anderen jugendkulturellen Ausrichtungen und macht moderne Nazis mainstreamfähiger und schwieriger zu identifizieren. Auch treten NPD, freie Kameradschaften und andere Organisationen der extremen Rechten nicht mit NS-Fixierung und dumpfen Parolen an die Öffentlichkeit, sondern besetzen mehrheitsfähige und vermeintliche unterstützenswerte Themen, mit denen sie Aufmerksamkeit und Unterstützung in der Bevölkerung zu erlangen hoffen. Gleichzeitig bestehen in der Mitte der Gesellschaft durchaus Anknüpfungspunkte wie Studien immer wieder belegen: extrem rechte Einstellungsmuster und menschenfeindliche Haltungen sind weit verbreitet. Im Vortrag klärt eine Mitarbeiterin der Regionalen Beratungsstelle gegen Rechtsextremismus für Oberbayern und Schwaben über Erscheinungsformen, Lifestyle und aktuelle Kampagnen der extremen Rechten auf.

  • 02.11.2016, 11:00 – 13:00 Uhr
    Verteidigungsforum Bayern zum Thema "Neustart der konventionellen Rüstungskontrolle in Europa" | mehr…

Alle Termine