Hallo und herzlich willkommen!

Als Vorsitzender des Juso-Kreisverbands Neu-Ulm begrüße ich Dich ganz herzlich auf unserer Website. Du findest hier alle wesentlichen Informationen über die Jusos in Neu-Ulm, Hintergründe über unser Engagement, sowie Deine Ansprechpartner vor Ort. In der SPD und bei den Jusos ist es üblich sich mit dem Vornamen anzusprechen. Deshalb sprechen wir alle Besucherinnen und Besucher auf unserer Seite mit dem sozialistischen Du an. Ich wünsche Dir viel Spaß auf unserer Seite und hoffe, dass Du alle Informationen findest, die Du brauchst. Solltest Du Fragen haben die auf unserer Seite nicht beantwortet werden, meld Dich einfach!

Hoch die internationale Solidarität!

Maximilian Lutz

Vorsitzender

"Es rettet uns kein höh'res Wesen, kein Gott, kein Kaiser noch Tribun. Uns aus dem Elend zu erlösen können wir nur selber tun! Leeres Wort: des Armen Rechte, Leeres Wort: des Reichen Pflicht! Unmündig nennt man uns und Knechte, duldet die Schmach nun länger nicht!

Völker, hört die Signale! Auf zum letzten Gefecht! Die Internationale erkämpft das Menschenrecht."

Wer sind eigentlich diese Jusos?

Wir Jusos Neu-Ulm haben rund 60 Mitgleider. Unser Gebiet umfasst den Landkreis Neu-Ulm.

Als Arbeitsgemeinschaft der SPD engagieren wir uns für unsere politischen Vorstellungen und wollen die SPD nach unseren Maßstäben gestalten. Als Jugendverband sind wir politisch im linken Teil der Partei angesiedelt. Gleichzeitig verstehen wir uns auch als eigenständiger linker Jugendverband. Wir stehen für die Werte Solidarität, Freiheit und Gerechtigkeit und sind eine der größten und traditionsreichsten politischen Jugendorganisationen Europas. Wir setzen uns für die konkreten Interessen junger Menschen ein und verbinden dieses Engagement gleichzeitig mit der Überzeugung, dass ein anderes Leben, Arbeiten und Wirtschaften möglich ist. Insbesondere in Wahlkämpfen streiten wir für fortschrittliche Reformen und gegen Marktradikale und Konservative.

Bei den Jusos sind junge Menschen unter 35 Jahren politisch aktiv. Dabei gibt es zwei Möglichkeiten: Zum einen ist jedes SPD-Mitglied unter 35 automatisch Juso-Mitglied. Zum anderen besteht die Möglichkeit, kostenfrei Nur-Juso-Mitglied zu sein, ohne gleich in die SPD einzutreten. Die Strukturen der Jusos entsprechen denen der SPD. Der Bundesverband der Jusos ist aufgeteilt in 20 (Landes-) Bezirke. Unterhalb der Bezirke gibt es auf der Ebene der kreisfreien Städte, Landkreise oder Bundestagswahlkreise die Unterbezirke, die in einigen Regionen „Kreisverband“ heißen. In den Stadtteilen oder den Gemeinden können Arbeitsgemeinschaften als unterste Basisgliederung gebildet werden.

Jusos sind Mitglieder in den Parteigremien der SPD. Zum einen werden junge Genossinnen und Genossen, wie alle anderen Genossinnen und Genossen auch, ordentlich in Parteigremien wie den Stadtverbandsvorstand oder als Delegierte zu Konferenzen gewählt. Zum anderen ist es auf allen Ebenen üblich, dass Jusos in die entsprechenden Gremien der Partei kooptiert werden. Teilweise machen die Gliederungen der SPD auch von dem Satzungsrecht Gebrauch, den Arbeitsgemeinschaften eigene Delegierte auf Parteitagen zuzuerkennen. Die Jusos als Arbeitsgemeinschaft sind berechtigt, Anträge zu stellen.